Skip to main content

Langhalsschleifer MENZER LHS 225 Starter-Set

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2019 23:12Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2019 23:12
Produkt
Hersteller
Leerlaufdrehzahl 1/min2000
Nennaufnahmeleistung (Watt)600
Gewicht (kg)5.0
Durchmesser Schleifscheibe (mm)225
Teleskoplänge (cm)160

Der Langhalsschleifer MENZER LHS 225 ist für den Einsatz bei Trockenbau-, Maler- und Renovierungsarbeiten konzipiert.

Der Langhalsschleifer ermöglicht das schnelle und bequeme Schleifen von Wänden und Decken. Bis zu drei Meter hohe Flächen können ohne Leitern oder Gerüste erreicht werden. Der zusätzlich mitgelieferte Handgriff kann variabel am Führungsrohr befestigt werden, wodurch der Arbeitskomfort und damit auch die Qualität der Arbeit merklich gesteigert werden.

Für ein optimales Schleifergebnis ist der Schleifteller gepolstert und der Schleifkopf flexibel gelagert. Der leistungsstarke Motor mit stufenloser Drehzahlregelung minimiert den Kraftaufwand und ermöglicht eine weitere Anpassung an das zu bearbeitende Material. Der Langhalsschleifer verfügt über ein effizientes Absaugsystem mit der Anschlussmöglichkeit für Industriesauger, wodurch die Staubbelastung minimiert wird.

Das Starter-Set mit umfangreichem Schleifscheibensortiment, Transporttasche und Komfort-Zusatzgriff lässt keine Wünsche offen. Als echter Profi sind Sie damit für alle Einsatzfälle bestens gerüstet!

Lieferumfang:

  • Langhalsschleifer MENZER LHS 225
  • Transporttasche
  • Zusatzgriff

Mitgelieferte Schleifmittel (ø 225 mm) für über 20,00 Euro:

  • 1 MENZER Klett-Schleifscheibe, schwarz, K16
  • 3 MioTools Klett-Schleifgitter, K60–180
  • 8 MioTools Klett-Schleifscheiben, rot, K40–240
  • 10 MENZER Klett-Schleifscheiben, weiß, K40–320

Technische Daten:

  • Spannung: 230 V / 50 Hz
  • Leistung: 600 W
  • Drehzahl: 1.000–2.000 U/min
  • Schleifscheibe: ø 225 mm
  • Länge: 1.600 mm
  • Gewicht: 5 kg
  • 2 Jahre Herstellergarantie

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2019 23:12Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2019 23:12